6. Transport am 21.07.2017

Heute ging unser 6. Transport an hungernde Straßentiere. Nochmals ca. 2,7 Tonnen an Futterspenden nach Katerini an die Hunde von Nikol Jan Pier. Dieses Futter wird bis Jahresende reichen und wir sind sehr glücklich, dass wir diesen Transport noch einmal auf die Beine stellen konnten.

Transportkosten 400,00 €

Am 26.07.2017 ist unser Spendentransport mit 2,7 Tonnen Futter in Katerini / Nordgriechenland angekommen.
Wie wir vom Vermieter des Geländes, der sich täglich dort bei den Pferden aufhält, erfuhren, ist in letzter Zeit leider immer wieder einiges an Futter im „Nirvana“ verschwunden
Aus diesem Grund wird dieses Futter ab sofort bei einem Freund gelagert, der es gemeinsam mit dem Vermieter zuteilt, sprich, es wird für diese Hunde immer genug Futter vorhanden sein, es sei denn, es wird anderweitig „verbraucht“.
Schließlich soll und muss das Futter ja bis Jahresende 2017 für die Hunde reichen, die wir kennen und lieben.
Was dort momentan weiter geschieht, entzieht sich unserer Kenntnis. Anscheinend sollen es schon wieder über 26 Hunde sein????????

Von den 2,7 Tonnen Futter gehen 500 kg an einsame und kranke Straßenhunde (siehe Fotos), die auf den Feldern außerhalb Katerinis versuchen zu überleben. Wir hoffen, wir können den beiden, schwer an Räude erkrankten Hunden helfen, sind aber natürlich auf die Mithilfe der Menschen vor Ort angewiesen. Wir werden versuchen, diese Hunde mit Tierarztkosten zu unterstützen.
Leider sind unsere Mittel inzwischen fast aufgebraucht, da es uns von der Person vor Ort nicht mehr erlaubt wird, die Hunde, die sich im Mai 2017 noch im Shelter befunden haben, nach Deutschland zu holen und wir darum keine „Einnahmen“ mehr verzeichnen können.

Vielen herzlichen Dank an alle Unterstützer, Helfer, Freunde und…..

…. vor allem an die tollen Spender von Bernd Elsässer!!!!

Gemeinsam konnten wir viele viele Tiere retten!!!

 

Wir kämpfen für Tiere in Not

Schreiben sie uns eine Email ....

forklift certification online