Notfälle

03.12.2018   16     GRACE   Neuzugang 15.05.2018

05.12.2018 Grace darf im Januar 2019 auf eine Pflegestelle bei Stuttgart reisen. Dort kann sie dann jederzeit nach Terminabsprache besucht werden.

03.12.2018: Wie wir erfahren haben, wurde die wunderhübsche GRACE in ein anderes Tierheim verlegt, da sie im großen Gehege mit den vielen anderen Hunden total gestresst reagiert hat.
Es würde uns total leid tun, wenn sie dort für den Rest ihres Lebens dahin vegetiert.

Deshalb suchen wir für GRACE ganz GANZ DRINGEND eine Endstelle oder zur Not auch nochmal ausnahmsweise eine Pflegestelle im Großraum Stuttgart. Wir möchten das schöne Mädchen nicht einfach so aufgeben.

Bitte hört Euch um, bitte geht in Euch, wir müssen der Kleinen helfen, damit sie nochmal die Kurve kriegt und ein normales, schönes Hundeleben bekommt bei jemandem, der sich um sie kümmert und sie liebt.
GRACE ist ca. 50 cm groß und ca. 1 Jahr alt.

Bei Interesse oder einem Tipp bitte schickt eine PN an  Kristina Mäurle oder Christine Plschek.


Hallo….
ich heiße GRACE und ich wurde vor kurzem auf der Straße gefunden. Die lieben Menschen vom Tierheim sagen, ich bin ein Labbi Mix und ca. 5 Monate alt.
Groß bin ich zur Zeit noch 40 cm.
Ich lebe momentan bei den kleinen Welpen im Tierheim Sao Francisco de Assis.
Es heißt, ich bin total lieb und verschmust.
Findet ihr auch… sie haben schöne Bilder von mir gemacht? Die braucht man wohl, um für mich ein tolles Zuhause zu finden. Das wäre soooooooo schön… (hier ist es nämlich doch bisschen langweilig für mein Alter)

Mehr über mich könnt ihr erfahren bei Christine Plschek oder Kristina Mäurle oder per Email an help-for-paws@web.de

30.11.2018   FINN  Neu in der Vermittlung –  RESERVIERT

Wieder ein neuer Schützling im Tierheim. Er ist ein blinder Husky-Mischling. Er war ganz alleine auf der Straße unterwegs und wurde erst ins städtische Tierheim gebracht… als blinder Hund hätte er dort keine Chance gehabt…

Wir haben ihm den Namen FINN gegeben und wenn man sich das Video anschaut, füllen sich einem die Augen mit Tränen. Es ist so traurig! Man frägt sich, wie sieht Finn’s weiteres Leben aus. Wird er den Rest seiner Zeit in so einer „Einzelzelle“ verbringen müssen?

Finn ist schon ein paar Jahre alt, wie alt ungefähr, muss die Tierärtzin erst schätzen.

Wer gibt dem sehbehinderten Schatz eine Chance auf ein paar letzte schöne Jahre?

Bitte teilt den armen Bub, vielleicht hat er ja doch irgendwie noch Glück in seinem Leben.

Vielen vielen Dank für Eure Hilfe 
___________________________________________________________________________

Weitere Infos über sie bekommt ihr über help-for-paws@web.de oder über Facebook per PN bei Kristina Mäurle oder Christine Plschek.

 

Wir kämpfen für Tiere in Not

Schreiben sie uns eine Email ....

forklift certification online